Promovierte*r Chemiker*in (w/m/d)

arrow

Tätigkeitsbeschreibung

Verschiedene Reaktive Metalle (RM) sollen auf ihre Eignung als Speichermedium großer Mengen saisonal erzeugter Energie untersucht werden. Dabei dient die chemische / elektrochemische Oxidation von Aluminium als Referenz und alternative RM sollen hinsichtlich Energiedichte, potentieller Kosten, Umsetzungsrate, Umsetzungseffizienz und Verfügbarkeit evaluiert werden. Der Elektrolyt soll in einer Flusszelle optimiert und anschließend ein Konzept für die Integration einer Sauerstoffreduktionskathode zum kontinuierlichen Betrieb entworfen werden. Die von Ihnen gewonnenen Forschungsergebnisse veröffentlichen Sie in entsprechenden Fachzeitschriften und präsentieren Sie auf nationalen und internationalen Konferenzen. Abgerundet wird Ihr Tätigkeitsprofil durch die wissenschaftliche Betreuung von Studierenden. Der Arbeitsplatz befindet sich in Ulm.

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni) / Master) der Fachrichtung Chemie mit abgeschlossener Promotion und mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich der nasschemischen Laborarbeit (Synthese, Handhabung von Versuchsaufbauten und Chemikalien) und elektrochemischen Charakterisierungsmethoden (Zyklovoltammetrie und andere potentiodynamische Messmethoden, galvanostatische Analytik). Wir erwarten von Ihnen fundierte Kenntnisse im Bereich der Anwendung verschiedener physikochemischer Charakterisierungsmethoden zur Oberflächenanalytik (XPS, IR-/RAMAN-Spektroskopie, Massenspektrometrie). Darüber hinaus bringen Sie Erfahrungen in der morphologischen Charakterisierung (Transmissions- und Rasterelektronenmikroskopie, TEM & SEM, optische Mikroskopie) sowie in der strukturellen Charakterisierung (z.B. Röntgendiffraktion, Neutronenbeugung) mit. Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Passerini, Tel. 0731 50-34101.
Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 219/2022: https://www.pse.kit.edu/karriere/joboffer.php?id=51208&new=true&language=de

Ausschreibungsnummer: 219/2022

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt - bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung

Herr Patrick Dolzinski Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Hermann-von-Helmholtz-Platz 1 76344 Eggenstein-Leopoldshafen patrick.dolzinski@kit.edu Tel. +49 (0721) 608 25030

Fakten zur Stelle

Alles anzeigen Weniger anzeigen

Benefits

Benefits
Benefits
Benefits
Benefits
Benefits

Weitere Stellenangebote

Zu den offenen Stellen

Sekretär*in (w/m/d) bzw. Kaufmännische*r Sachbearbeiter*in (w/m/d) 50% Teilzeit

Sekretär*in (w/m/d) bzw. Kaufmännische*r Sachbearbeiter*in (w/m/d) 50% Teilzeit Mehr erfahren

Polymer-Wissenschaftler*in / Material-Wissenschaftler*in (w/m/d)

Polymerwissenschaftlerin / Polymerwissenschaftler (w/m/d) bzw. Materialwissenschaftlerin / Materialwissenschaftler (w/m/d) 50% Teilzeit Mehr erfahren

Chemielaborant*in (w/m/d)

Chemielaborantin / Chemielaborant (w/m/d) Mehr erfahren